Blog

(1-5 of 472)
  • Nov 16, 2017, 11:50:11 PM

    Meine DiscoSchlampenZeit

    Bin gerade beim Aufräumen über meine DiscoschlampenZeit gestolpert. Ein paar Fotos lagen ganz unten in der Schublade. Ich hab damals auf der Bühne einen Wet-T-Shirt-Contest gewonnen. Stark geschminkt, alkoholisiert und am Ende bin ich bei einem fremden Typen aufgewacht, der sich dann als DJ herausgestellt hat.
    Damals blieb ich so lange bis die Lokalität Feierabend machte und ließ mich nach Hause fahren oder schlief woanders. Irgendwie hat man immer was gefunden und es lief manchmal auch gar nichts. Vielleicht hier und da mal Blasen oder wir haben nebeneinander masturbiert.
    Was aber immer mein Geilheitsfaktor Nummer 1 war, war der Alkohol. Der hat mich immer noch triebiger gemacht. Ich denke, wenn ich Alkohol trinke und beschwippst bin ist mein Drang viel zu stark als das ich jemals Nein sagen würde.
    Mir fallen noch so viele verrückte Sachen ein. Ich weiß noch, dass ich einen Typen mitten in der Disco auf einer Treppe bis zum Ende geritten habe. Es war eine ganz normale Disco und ein paar andere Typen haben sich ständig zu uns geschlichen und haben mich angefasst.
    Das war richtig geil. Oder als ich dann eine Liebschaft mit dem DJ angefangen habe und wir ständig unter dem Pult Sex hatten.
    Kurzum: Ich sollte wohl mal wieder tanzen gehen ;) Kommst Du mit?
    Schlaf gut
    Deine Kathy
     

  • Nov 14, 2017, 11:01:42 AM

    Darf ich Deine Nutte sein?

    Darf ich Deine Nutte sein? Einfach eine Frau an der Du Deine Gier, Deine Lust und Deine Geilheit loslässt? Nimmst Du mich richtig ohne auf meinen Orgasmus zu achten? Kommst Du über mich ohne jeden Anstand, küsst mich wild und schiebst mir Deinen Schwanz einfach hinein? Geh dabei bitte so tief wie Du kannst und steche immer wieder hart hinein. Lass mich um einen Orgasmus flehen und höre immer wieder auf, wenn ich kurz davor bin. Am liebsten würde ich die ganze Nacht durchgenommen werden. Immer wenn Du wieder Lust hast nimmst Du Dir einfach meine Löcher bis das Laken von mir und Deinem Saft klitschnass ist. Ich freu mich auf Dich.
    Deine Kathy
     

  • Nov 11, 2017, 6:14:40 PM

    Ihhhh ein Puller

    Männliche Genitalien sind einfach hässlich und da gibt es nur wenige Ausnahmen. Deshalb mögen Frauen auch nur sehr sehr selten Schwanzbilder bekommen. Ich möchte auch keinerlei UnterleibsFotos von Dir. Mich interessiert nicht, wie groß er sein kann oder ob Du eine Vorhaut hast oder nicht.  
    Jedoch gibt es da eine kleingroße Ausnahme. Mich interessiert sehr wohl, wie Dein Schwanz aussieht, wenn Du an mich denkst. Das macht einen Penis für mich schön. Wenn ich weiß, dass Deine Gedanken an mich, ihn groß gemacht haben. Deshalb mag ich auch TributeFotos in denen Männer auf ein Foto von mir spritzen und ich liebe es, Männer beim Masturbieren anzuschauen. Wichtig ist nur, es muss mit mir zu tun haben.
    Deshalb bitte nur Bilder an mich senden, die Du auch nur für mich gemacht hast. Die mag ich und nicht die, die Du an alle Frauen schickst.
    Deine Kathy
     

  • Nov 11, 2017, 12:01:08 AM

    Von meinen Brüsten und meiner Nassheit

    Mein Markenzeichen sind wohl meine Brüste und ich bin sehr stolz auf sie. Ich liebe sie, weil ich an ihnen sehr empfindlich bin und sie mir viele Männer und viel Lustbereicherung bringen. Früher war das jedoch anders. Da haben viele Männer mich nur darauf reduziert und ganz früher wurde ich deshalb sogar gehänselt. Mir wurde Milchkuh hinterhergerufen von den Klassenkameraden. Heute weiß ich, dass sie damit eigentlich ihre unverständliche Zuneigung ausgedrückt haben.
    Meine Brustwarzen werden oft am Tag hart. Meine Geilheit fängt immer so an. Im Laufe des Tages spüre ich irgendwann meine Nippel an dem Stoff und werde automatisch geil davon. Am Ende bin ich auf der Toilette, meine Fotze ist klitschnass und ich bin gekommen. Kurz überlege ich, ob ich es mir noch einmal machen will und/oder gehe wieder ins Büro.
    Ich bin eine kleine Frau und weiß, dass meine Brüste sehr gut überproportioniert sind und gut zu meinem Arsch passen. Schön, dass man im Alter dann seinen echten Wert erkennt ;)
    Und wo wir schon mal dabei sind. Hier die Sachen, die ich an mir am besten finde.
    Ich liebe meine Haare, meine Augen, meine Schamlippen und die Tatsache, dass ich immer so nass werde. Ich weiß, dass es bei manchen Freundinnen von mir anders ist. Könnte ich mir gar nicht vorstellen, dass ich nass bleibe. Für mich ist MannGutFinden immer gleichzeitig auch Höschennass.
    Na ja, ich hab nur mal laut geschrieben. Wünsche Dir eine gute Nacht.
    Deine Kathy
     

  • Nov 8, 2017, 1:01:21 PM

    Die Herrin in mir

    Was viele meiner neuen Fans nicht wissen, ist, dass ich auch eine sehr ausgeprägte dominante Ader habe. Ich hab sogar einige Bücher über BDSM geschrieben und es mehrere Jahre intensiv gelebt. Da man so eine DominierGier nicht verdrängen kann und ich auch nicht will, kommt der Drang zu erziehen immer wieder. Meine Spezialgebiete sind Keuchhaltung, öffentliche Demütigung, Feminisierung, Toilettenspiele und Petplay.
    Ich erkenne einen devoten Mann auf Anhieb. Meist sehe ich es in seinem Blick und es spricht die Härte in mir ganz automatisch an. Bei Normalmann will ich einfach nur hart rangenommen werden. Bei einem devoten Mann übernehme ich das Ruder, lege ihn in unsichtbare Ketten und labe mich an seinem Leid.
    Bin da wohl auch keine normale Herrin, die in Lack und Leder die Peitsche schwingt. Ich erziehe da eher mit meinem drallen Körper, spiele mit dem Mann und schnalle mir auch schon mal einen PlastikSchwanz um, um ihn zu degradieren und zu benutzen.
    Es ist so toll vor einem Sklaven zu masturbieren, ihn anzupissen und ihm zu verbieten sich anzufassen. Von einem Fick kann er natürlich dann nur träumen.
    Geil ist auch, wenn er dabei ist wenn mich Normalmann fickt. Dann sitzt er in der Ecke, darf sich nicht berühren und ist doch sooo geil.
    Mit meinen Freundinnen habe ich auch öfter einen Sklaven eingeladen. Wir feierten eine feuchtfröhliche Party, er durfte unsere Füße massieren und musste als Diener herhalten. Sabina hat dann sogar Zigaretten auf ihn ausgedrückt.
    Ich glaube, ich sollte mal wieder auf die Suche nach einem guten Sklaven gehen.